01.04.2024

Lichtmodulator setzt neuen Standard in der optischen Phasenmodulation

Angebot: Spatial-Light-Modulator (SLM) Modell „X15213-03CR“ für industrielle Anwendungen mit Laserleistungen bis 700 W.

Photo

Hintergrund: Bei einem SLM mit LCOS-Technologe (Liquid Crystal on Silicon) werden die Flüssigkristallmoleküle direkt durch die Adressspannung eines CMOS-Chips gesteuert. So kann die Wellenfront eines Lichtstrahls hochgenau und sehr schnell moduliert werden. 

Merkmale: Wenn ein LCOS-SLM mit einem Hochleistungslaser bestrahlt wird, steigt im Allgemeinen die Temperatur der LC-Schicht, was die Leistung des LCOS-SLM verringert. Um die Leistungsfähigkeit zu erhöhen, ist es daher notwendig, die Wärmeableitung zu verbessern und den Temperaturanstieg der LC-Schicht zu unterdrücken. Durch die Anwendung einer firmeneigenen thermischen Designtechnologie zur Verbesserung der Wärmeableitungseffizienz hat der neue SLM eine hohe Belastbarkeit von 700 W oder mehr erreicht, über 3,5 Mal höher als bei herkömmlichen wassergekühlten LCOS-SLMs. Dies ermöglicht den Einsatz von flexibler Strahlformung z. B. TopHat oder Multipunkt im 3D-Metalldruck, bei dem Metallpulver per Laser gesintert wird, sowie für das Laserschweißen und -schneiden von Metallen.

Anbieter

Logo:

Hamamatsu Photonics Deutschland GmbH

Arzbergerstr. 10
82211 Herrsching
Deutschland

Kontakt zum Anbieter







Sonderhefte

Physics' Best und Best of
Sonderausgaben

Physics' Best und Best of

Die Sonder­ausgaben präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Virtuelle Jobbörse

Virtuelle Jobbörse
Eine Kooperation von Wiley-VCH und der DPG

Virtuelle Jobbörse

Innovative Unternehmen präsentieren hier Karriere- und Beschäftigungsmöglichkeiten in ihren Berufsfeldern.

Die Teilnahme ist kostenfrei – erforderlich ist lediglich eine kurze Vorab-Registrierung.

Meist gelesen

Themen