29.05.2008

Fraunhofer-Gesellschaft steigert Budget um elf Prozent

Die Fraunhofer-Gesellschaft hat ihr Budget im Geschäftsjahr 2007 um elf Prozent auf 1,32 Milliarden Euro gesteigert.

Berlin (dpa) - Die Fraunhofer-Gesellschaft hat ihr Budget im Geschäftsjahr 2007 um elf Prozent auf 1,32 Milliarden Euro gesteigert. «Das ist ein neues Rekordniveau», sagte der Finanzvorstand der Fraunhofer-Gesellschaft (FhG), Alfred Gossner, am Mittwoch anlässlich der FhG-Jahrestagung in Berlin laut einer Mitteilung.

Das positive Ergebnis habe mehrere Ursachen: Im vergangenem Jahr hätten die Unternehmen wieder mehr in Forschung und Entwicklung investiert. Außerdem sei auch im Ausland die Nachfrage nach deutscher Technologieentwicklung weiter gestiegen. So seien allein im Bereich der Vertragsforschung Erträge in Höhe von 776 Millionen Euro erwirtschaftet worden. Davon stammten rund 422 Millionen Euro aus Projekten mit der Wirtschaft, weitere 354 Millionen Euro kamen durch die Projektförderung von Bund, Ländern und EU.

Bei der Jahrestagung wurde auch der mit 50 000 Euro dotierte Wissenschaftspreis der Fraunhofer-Gesellschaft verliehen. Er ging an ein achtköpfiges Forscherteam aus Stuttgart und Heidelberg, das eine schnelle Produktionstechnik für Biochips entwickelt hat. Die Wissenschaftler vom Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg und des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung in Stuttgart entwickelten ein Verfahren, mit dem sich ähnlich wie im Laserdrucker Analyse-Chips für die Medizin herstellen lassen. Damit können Proteine von Krankheitserregern identifiziert oder Arzneimittel erforscht werden. Die neue Technik senke die Herstellungskosten um mindestens den Faktor 100.

Der Preis sollte am Abend bei einer Feierstunde mit Bundespräsident Horst Köhler und Bundesforschungsministerin Annette Schavan (CDU) in der Hauptstadt überreicht werden. Die FhG zeichnet alle zwei Jahre exzellente Verbundprojekte aus, die Fraunhofer-Institute gemeinsam mit der Wirtschaft oder anderen Forschungsorganisationen bearbeiten.

Die Fraunhofer-Gesellschaft ist eine der führenden Organisation für angewandte Forschung in Europa. Sie betreibt Niederlassungen in Europa, USA, Asien und im Nahen Osten. In Deutschland gibt es 56 Fraunhofer-Institute an 40 Standorten.

Weitere Infos:

EnergyViews

EnergyViews
Dossier

EnergyViews

Die neuesten Meldungen zu Energieforschung und -technologie von pro-physik.de und Physik in unserer Zeit.

Virtuelle Jobbörse

Virtuelle Jobbörse
Eine Kooperation von Wiley-VCH und der DPG

Virtuelle Jobbörse

Innovative Unternehmen präsentieren hier Karriere- und Beschäftigungsmöglichkeiten in ihren Berufsfeldern.

Die Teilnahme ist kostenfrei – erforderlich ist lediglich eine kurze Vorab-Registrierung.

Meist gelesen

Themen