06.02.2007

Pfeiffer Vacuum über Erwartungen

Der Spezialpumpenhersteller Pfeiffer Vacuum hat im vergangenen Jahr Umsatz und Gewinn gesteigert.

Aßlar (dpa) - Der Spezialpumpenhersteller Pfeiffer Vacuum hat im vergangenen Jahr Umsatz und Gewinn gesteigert. Wie das börsennotierte Unternehmen am Dienstag in Aßlar (Mittelhessen) mitteilte, kletterte der Umsatz nach vorläufigen Geschäftszahlen um 12,5 Prozent auf 179,5 Millionen Euro. Dank Kosteneinsparungen und höherem Umsatz stieg der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 36,2 auf 44,3 Millionen Euro. Das Unternehmen habe in allen Bereichen seine gesteckten Ziele übertroffen und blicke zuversichtlich auf das Jahr 2007, hieß es.

Vor allem im Segment der Analytikindustrie erhofft sich Pfeiffer Vacuum in diesem und im nächsten Jahr einen Nachfrageschub dank eines neuartigen Elektronenmikroskops, in das die Pumpen eingebaut werden. Kunden in den USA, Japan, England und Deutschland verwendeten die kleinen Turbo- und Membranpumpen in tragbaren Analysegeräten. Dieses Segment macht etwa ein Viertel des Gesamtumsatzes aus. Für die kommenden Monate rechnet Pfeiffer Vacuum mit einer guten Auslastung, weil die Auftragseingänge im Januar gegenüber Vorjahr und Vormonat steil nach oben wiesen. 2006 gingen Orders im Wert von 175,6 Millionen Euro ein, das waren knapp acht Prozent mehr als im Vorjahr.

Der Umsatz mit dem wichtigsten Produkt des Unternehmens, der Turbopumpe, stieg von 64,4 auf 78,3 Millionen Euro. Mittlerweile macht die Firma damit fast 44 Prozent (Vorjahr: 40 Prozent) ihres Umsatzes. Mit der Turbopumpe wird ein Vakuum erzeugt, das für Beschichtungsprozesse in der Industrie genutzt wird. Umsatzzuwächse gab es den Angaben zufolge in allen Regionen, am deutlichsten stiegen die Erlöse in Asien und in den USA. Die Kurs der Pfeiffer Vakuum- Aktie stieg nach Bekanntgabe der Zahlen um mehr als 2 Prozent auf 69,04 Euro. Endgültige Bilanzzahlen will das Unternehmen am 29. März in Frankfurt bekannt geben.

Pfeiffer Vacuum stellt Komponenten zur Erzeugung, Steuerung und Messung von Vakuum her. Die Vakuumpumpen werden in der Halbleiterbranche, der chemischen Industrie und für Beschichtungen verwendet.

Weitere Infos:

Weiterbildung

Weiterbildungen im Bereich Quantentechnologie
TUM INSTITUTE FOR LIFELONG LEARNING

Weiterbildungen im Bereich Quantentechnologie

Vom eintägigen Überblickskurs bis hin zum Deep Dive in die Technologie: für Fach- & Führungskräfte unterschiedlichster Branchen.

Virtuelle Jobbörse

Virtuelle Jobbörse
Eine Kooperation von Wiley-VCH und der DPG

Virtuelle Jobbörse

Innovative Unternehmen präsentieren hier Karriere- und Beschäftigungsmöglichkeiten in ihren Berufsfeldern.

Die Teilnahme ist kostenfrei – erforderlich ist lediglich eine kurze Vorab-Registrierung.

Meist gelesen

Photo
29.02.2024 • NachrichtForschung

Galaktische Welle

Radcliffe-Welle in der Milchstraße ist Indiz für geringe Menge an dunkler Materie in unserer galaktischen Nachbarschaft.

Themen