14.09.2004

Supraleitende Schwebetechnik

SupraTrans – ein Magnetbahn-Modell mit supraleitender Schwebetechnik - soll die Alltagstauglichkeit nachweisen.




SupraTrans – ein Magnetbahn-Modell mit supraleitender Schwebetechnik - soll die Alltagstauglichkeit nachweisen.

Dresden - Der SupraTrans - ein neues Modell der supraleitenden Schwebetechnik - soll den Funktionsnachweis für eine alltagstaugliche Magnetbahn erbringen, deren Trag- und Führungssystem auf Supraleitern basiert. Dieses Modell wurde vom Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden (IFW Dresden) im Verbund mit weiteren Projektpartnern entwickelt. Der Öffentlichkeit vorgestellt wird das Projekt auf der Internationalen Fachmesse für Verkehrstechnik InnoTrans vom 21. bis 24. September 2004 in Berlin.

Abb.: Das Funktionsmodell "SupraTrans" mit Supraleitern im Trag- und Führungssystem. (Quelle: IFW Dresden)

Mit diesem Projekt soll die Technik supraleitender Magnetlager für großtechnische Anwendungen in Transportsystemen zugänglich gemacht werden. SuperTrans schwebt auf einem Fahrweg von sieben Metern und kann eine Person bzw. eine Last von bis zu 350 kg befördern. Das Fahrzeug enthält alle wesentlichen technischen Komponenten eines funktionsfähigen Verkehrssystems wie z. B. Antrieb, Steuerung und Sicherheitskomponenten.

Die beteiligten Projektpartner sind die Baumüller Kamenz GmbH, die Cideon Engineering GmbH Bautzen, die Dresdner Verkehrsbetriebe AG, die ELBAS Elektrische Bahnsysteme Ingenieur-Gesellschaft mbH Dresden, das Leibniz-Institut für Festköper- und Werkstoffforschung Dresden, die Technische Universität Dresden und das Zentrum für Angewandte Forschung und Technologie (ZAFT) an der HTW Dresden. Das Vorhaben wird im Rahmen der Technologieförderung mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 2000 - 2006 und mit Mitteln des Freistaates Sachsen gefördert.

Quelle: idw

Weitere Infos:

EnergyViews

EnergyViews
Dossier

EnergyViews

Die neuesten Meldungen zu Energieforschung und -technologie von pro-physik.de und Physik in unserer Zeit.

Jobbörse

Physik Jobbörse in Freiburg und Berlin
Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Physik Jobbörse in Freiburg und Berlin

Freiburg, 13.-14.03.2024, Berlin, 19.-21.03.2024
Die Präsentationen dauern jeweils eine Stunde, am Ende der Veranstaltung ist Zeit für Q&A eingeplant.

Meist gelesen

Photo
14.09.2023 • NachrichtForschung

Knick im Jet

Verbogener Jet aus supermassereichem schwarzem Loch vermutlich auf Präzession der Jet-Quelle zurückzuführen.

Themen