27.11.2023

Die Geschichte der Uhr

Alexander Barter, Daryn Schnipper: Die Geschichte der Uhr, Prestel Verlag, München 2023, geb., 304 S., 69 Euro, ISBN 9783791379760

Alexander Barter, Daryn Schnipper

Photo

Die Geschichte der Uhr 

Alexander Barter und Daryn Schnipper kennen sich so gut mit Uhren aus, wie weltweit wohl kein zweites Duo, auch dank ihrer langjährigen Verantwortung für die Uhrenabteilung des bekannten Auktionshauses Sotheby’s. In einem Bildband haben sie hundert Exemplare versammelt, um damit fünf Jahrhunderte Uhrengeschichte zu illustrieren: von einer französischen Trommeluhr aus dem frühen 16. Jahrhundert über meisterhafte Taschenuhren des 18. Jahrhunderts bis hin zu modernen Armbanduhren unserer Tage. 

Die Sammlung besticht durch exzellente Fotografien: Vor schlichtem Hintergrund können die Zeitmesser wahrhaft glänzen. Insbesondere die oft filigrane Mechanik lässt sich durch das große Format der Aufnahmen auf einer Seitenfläche von 24 cm × 30 cm bestens bewundern. Darüber hinaus sorgen Detailaufnahmen mit teils mehr als zehnfacher Vergrößerung für Staunen. Verschiedene Ansichten erlauben die Illusion, die teuren Stücke greifen zu können. Das Deckblatt jedes der sechs Kapitel, die dem 16. bis 21. Jahrhundert gewidmet sind, begleitet eine Collage: Eine Auswahl von vier der besprochenen Uhren fügt sich zu einem neuen Objekt und erlaubt es, Gestaltung und Verarbeitung direkt zu vergleichen. 

Ein Beispiel für eine nähere Beschreibung auszuwählen, fällt schwer. Direkt beim ersten Blättern fällt eine Präsentuhr ins Auge, die Adolf Schneider in Glashütte und Dresden um 1878 für Ludwig II. hergestellt hat: Gefertigt aus Gold mit Email, Bergkristall, Diamanten und Saphiren, verfügt sie über Ankerhemmung und schlüssellosen Aufzug und passt zum extravaganten Lebensstil des Märchenkönigs.

Das Autorenduo ordnet in den begleitenden Texten fachkundig jede Uhr in ihrer Zeit ein, beschreibt Besonderheiten der Bauart und erinnert an die Menschen, in deren Besitz die Uhren sich im Laufe der Zeit befanden. Zum Titel gehören die Angaben von Hersteller, Entstehungsort und -jahr sowie der Größe; der Vorspann gibt knapp zusammengefasst die wichtigsten Fakten aus dem Text wieder. Ein umfangreiches Glossar, mehr als 200 Endnoten und über hundert Hinweise mit weiterführender Literatur machen den Bildband auch zu einer Quelle profunder Informationen. 

Der Schutzumschlag zeigt chronologisch geordnet 21 Beispiele aus dem reichen Fundus und macht Lust zum Blättern und Schmökern. Bleibt nur zu hoffen, dass ausreichend Zeit dafür zur Verfügung steht. 

Kerstin Sonnabend

Weitere Infos

Weiterbildung

Weiterbildungen im Bereich Quantentechnologie
TUM INSTITUTE FOR LIFELONG LEARNING

Weiterbildungen im Bereich Quantentechnologie

Vom eintägigen Überblickskurs bis hin zum Deep Dive in die Technologie: für Fach- & Führungskräfte unterschiedlichster Branchen.

ContentAd

Kleinste auf dem Markt erhältliche Hochleistungs-Turbopumpe

Kleinste auf dem Markt erhältliche Hochleistungs-Turbopumpe

Die HiPace 10 Neo ist ein effizienter, kompakter Allrounder für den Prüfalltag, der geräuscharm und besonders energieeffizient ist.

Meist gelesen

Themen