01.02.2007

Details zu geplantem Exzellenz-Wettbewerb für Lehre

Der Präsident der Kultusministerkonferenz, Berlins Bildungssenator Jürgen Zöllner (SPD), hat erstmals Details zum geplanten Exzellenz-Wettbewerb für die Hochschul-Lehre genannt.

Berlin (dpa) - Der Präsident der Kultusministerkonferenz (KMK), Berlins Bildungssenator Jürgen Zöllner (SPD), hat erstmals Details zum geplanten Exzellenz-Wettbewerb für die Hochschul-Lehre genannt. Denkbar sei, diejenigen Studienangebote in Deutschland auszuzeichnen, die eine beispielhafte Qualitätskontrolle aufgebaut hätten, sagte Zöllner der Wochenzeitung «Die Zeit» (Donnerstag). «Davon würden nicht nur die prämierten Universitäten profitieren, sondern auch die Studierenden, die sich besser orientieren können.» Zöllner hatte vor kurzem angekündigt, bundesweit einen Exzellenz-Wettbewerb auch für den Bereich der Lehre zu initiieren.

Mit dem neuen Elite-Wettbewerb sollen Impulse und Initiativen gesetzt werden, um eine Aufbruchstimmung zu erzeugen, sagte Zöllner der «Zeit». Es komme auf die richtige Kombination der Maßnahmen an. «Wir brauchen die verbesserte Personalstruktur, wir brauchen aber auch einen Ruck, der durch die Hochschulen gehen muss: die Erkenntnis, dass es sich lohnt, den Studenten ein gutes Lehrangebot zu machen.»

Weitere Infos:

Weiterbildung

Weiterbildungen im Bereich Quantentechnologie
TUM INSTITUTE FOR LIFELONG LEARNING

Weiterbildungen im Bereich Quantentechnologie

Vom eintägigen Überblickskurs bis hin zum Deep Dive in die Technologie: für Fach- & Führungskräfte unterschiedlichster Branchen.

Jobbörse

Physik Jobbörse in Freiburg und Berlin
Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Physik Jobbörse in Freiburg und Berlin

Freiburg, 13.-14.03.2024, Berlin, 19.-21.03.2024
Die Präsentationen dauern jeweils eine Stunde, am Ende der Veranstaltung ist Zeit für Q&A eingeplant.

Meist gelesen

Themen