15.06.2023 • Energie

Genaue Messungen für starke Windkraft

Kompetenzzentrum Windenergie der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt eröffnet.

Während seines Besuchs der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig hat Bundes­minister Robert Habeck ein weiteres Gebäude des Kompetenz­zentrums Windenergie eröffnet. Dort steht die weltweit größte Anlage, mit der erstmals die enormen Drehmomente, die insbesondere bei Offshore-Windkraft­anlagen auftreten, mit höchster Genauigkeit zuverlässig vermessen werden können.

 

Abb.: Das Herzstück des Kompetenz­zentrums für Wind­energie: die...
Abb.: Das Herzstück des Kompetenz­zentrums für Wind­energie: die Dreh­moment-Normal­mess­einrichtung. Sie ist weltweit einmalig und erlaubt die Messung sehr großer Dreh­momente, wie sie bei Offshore-Wind­anlagen auftreten. (Bild: PTB)

Vor Ort informierte sich der Bundesminister zudem über die Spitzenforschung in den Quantentechnologien sowie über die Dienstleistungen, welche die PTB mit ihrem Kompetenz­zentrum Photovoltaik und in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Wasserstoff und Mobilität anbietet. Die PTB ist das nationale Metrologie­institut Deutschlands mit 2200 Beschäftigten an den Standorten Braunschweig und Berlin. Minister Habeck dankte den Mitarbeitern der PTB: „Wir setzen auf technologische Innovationen, um den eingeschlagenen Transformations­prozess unserer Energiesysteme weiter zu beschleunigen. Die PTB steht dabei für Innovationen und Verlässlichkeit im Messwesen, und genau das brauchen wir.“

PTB-Präsidentin Cornelia Denz ergänzte: „Die PTB leistet wichtige Beiträge, um Energiewende, Wärmewende und Klimaschutz mit Qualität und Tempo voranzubringen. Die PTB sichert in diesem Sinne kontinuierlich innovative Messtechnik für Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft - und dies seit nunmehr über 135 Jahren.“

Der Ausbau der Windkraft kann nur mit immer größeren Wind­energie­anlagen erfolgreich sein. Damit müssen auch die Maschinen mithalten, die diese Anlagen in ihrer Qualität prüfen. Und so geht jetzt in der PTB die weltweit größte Maschine an den Start, mit der erstmals die großen Drehkräfte präzise gemessen werden können, wie sie in Windenergieanlagen auftreten. Diese einzigartige „Drehmoment-Normal­messeinrichtung“ ist ein wesentlicher Bestandteil des Kompetenz­zentrums Windenergie der PTB.

Die Apparaturen im Kompetenzzentrum Windenergie messen technische Parameter, die für den sicheren und effizienten Betrieb von Windenergieanlagen nötig sind – von der Geometrie der verbauten Großbauteile über die hochgenaue Bestimmung der Wind­geschwindigkeiten am Standort der Windenergieanlage bis hin zu den Drehmomenten, die an den Rotorblättern angreifen. Die Windenergiebranche wird erheblich von diesen Dienstleistungen der PTB für die Qualität „Made in Germany“ profitieren. Die PTB stellt auch verlässliche Prüfverfahren zu fast allen Transformations­technologien bereit, von E-Ladesäulen bis zu Wärmepumpen, von Quantentechnologien bis zu den Sensoren autonom fahrender Fahrzeuge.

PTB / DE

 

Weitere Infos

Sonderhefte

Physics' Best und Best of
Sonderausgaben

Physics' Best und Best of

Die Sonder­ausgaben präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

EnergyViews

EnergyViews
Dossier

EnergyViews

Die neuesten Meldungen zu Energieforschung und -technologie von pro-physik.de und Physik in unserer Zeit.

Meist gelesen

Themen