29.10.2004

Neue Fristen

Die ZVS ändert ab dem Wintersemester 2005/06 ihre gewohnten Bewerbungsfristen.


Die ZVS ändert ab dem Wintersemester 2005/06 ihre gewohnten Bewerbungsfristen.

Dortmund (dpa) - Die Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS) ändert aus organisatorischen Gründen ab dem Wintersemester 2005/06 die gewohnten Bewerbungsfristen. Bewerber für die zulassungsbeschränkten Fächer Medizin, Tiermedizin, Zahnmedizin, Psychologie, Pharmazie und Biologie mit bereits länger zurückliegendem Abitur müssen dann bereits zum 31. Mai ihre Unterlagen einreichen. Frischgebackene Abiturienten können sich wie bisher bis zum 15. Juli Zeit lassen, wie die ZVS am Donnerstag in Dortmund mitteilte.

Außerdem wird die bisherige Nachreichfrist von vier Wochen um 14 Tage verkürzt. Für die «Alt-Abiturienten» ergibt sich damit der 15. Juni als letztes Datum für nachgereichte Unterlagen. Die Neuen haben dafür bis zum 31. Juli Zeit. Den neuen Daten entsprechend soll dann auch bei den Bewerbungen für das Sommersemester 2006 verfahren werden. Mit der Aufteilung in Alt- und Neu-Abiturienten und der Verlegung der Termine will die ZVS nach eigenen Angaben den Hochschulen mehr Zeit für die geplante verstärkte eigene Auswahl der Bewerber einräumen. Die Neuregelung stehe noch unter dem Vorbehalt der rechtzeitigen Verabschiedung der neuen Landeshochschulgesetze, betonte ein Behördensprecher.

Weitere Infos:

EnergyViews

EnergyViews
Dossier

EnergyViews

Die neuesten Meldungen zu Energieforschung und -technologie von pro-physik.de und Physik in unserer Zeit.

Sonderhefte

Physics' Best und Best of
Sonderausgaben

Physics' Best und Best of

Die Sonder­ausgaben präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Meist gelesen

Themen