09.10.2007

Bafög-Erhöhung um zehn Prozent?

Studentenverbände und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) haben eine Erhöhung der Ausbildungsförderung Bafög um mindestens zehn Prozent gefordert.

?

Berlin (dpa) - Studentenverbände und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) haben eine Erhöhung der Ausbildungsförderung Bafög um mindestens zehn Prozent gefordert. Das Bafög sei eine der unersetzlichen Säulen der Studienfinanzierung und spiele eine zentrale Rolle, mehr Chancengleichheit im Bildungssystem zu erreichen, heißt es in einem offenen Brief an Bundestagsabgeordnete. Nach sechs Nullrunden müssten Bedarfssätze (mindestens um 10 Prozent) und Freibeträge (mindestens um 9 Prozent) schleunigst erhöht werden, sagte GEW-Hochschulexperte Andreas Keller. Für den Bundeshaushalt 2008 ist bislang eine Erhöhung der Bedarfssätze um fünf Prozent vorgesehen. Aktuell erhalten etwa 820.000 Schüler und Studenten das Fördergeld vom Staat.

Weitere Infos:

Jobbörse

Physik Jobbörse in Freiburg und Berlin
Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Physik Jobbörse in Freiburg und Berlin

Freiburg, 13.-14.03.2024, Berlin, 19.-21.03.2024
Die Präsentationen dauern jeweils eine Stunde, am Ende der Veranstaltung ist Zeit für Q&A eingeplant.

EnergyViews

EnergyViews
Dossier

EnergyViews

Die neuesten Meldungen zu Energieforschung und -technologie von pro-physik.de und Physik in unserer Zeit.

Meist gelesen

Themen