25.10.2007

EU-Bluecard soll 150.000 pro Jahr anlocken

Die am Dienstag vorgestellte europäische Bluecard soll nach Angaben der «Stuttgarter Zeitung» die Zahl der hochqualifizierten Einwanderer nach Europa verdoppeln.

Stuttgart (dpa) - Die am Dienstag vorgestellte europäische Bluecard soll nach Angaben der «Stuttgarter Zeitung» die Zahl der hochqualifizierten Einwanderer nach Europa verdoppeln. Im vergangenen Jahr reisten etwa 70.000 gut ausgebildete Arbeitsmigranten in die EU ein. «Meine Vorstellung wäre es, innerhalb von fünf Jahren die aktuelle Zahl auf etwa 150.000 zu verdoppeln», sagte der zuständige EU-Kommissar Franco Frattini in einem Interview mit dem Blatt. Trotz der Kritik aus einigen Mitgliedstaaten wie Deutschland warb er erneut für die Annahme seiner Pläne: «Brüssel wird Berlin nicht vorschreiben, wie viele Zuwanderer es aufzunehmen hat. Aber ich glaube fest an die Notwendigkeit einer europäischen Lösung.» Frattini sieht die Ausweitung der Möglichkeiten zur legalen Einreise als beste Möglichkeit, die illegale Migration zu bekämpfen.

Virtuelle Jobbörse

Virtuelle Jobbörse
Eine Kooperation von Wiley-VCH und der DPG

Virtuelle Jobbörse

Innovative Unternehmen präsentieren hier Karriere- und Beschäftigungsmöglichkeiten in ihren Berufsfeldern.

Die Teilnahme ist kostenfrei – erforderlich ist lediglich eine kurze Vorab-Registrierung.

Sonderhefte

Physics' Best und Best of
Sonderausgaben

Physics' Best und Best of

Die Sonder­ausgaben präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Meist gelesen

Themen