18.09.2008

Frankreich und Slowakei schließen Nuklear-Abkommen

Frankreich und die Slowakei haben ein Abkommen zur Zusammenarbeit bei der zivilen Atomtechnologie geschlossen.



Frankreich und die Slowakei haben ein Abkommen zur Zusammenarbeit bei der zivilen Atomtechnologie geschlossen. Die Slowakei wolle ein bestehendes Atomkraftwerk weiter ausbauen und ein weiteres bauen, sagte der slowakische Ministerpräsident Robert Fico am Mittwoch in Paris. Die Ausschreibung dafür sollte noch vor Ende dieses Jahres veröffentlicht werden. Derzeit beziehe die Slowakei etwa die Hälfte des Stroms aus Atomkraftwerken. Frankreich hat bereits mit zahlreichen anderen Staaten ähnliche Verträge abgeschlossen, die in den meisten Fällen dem Atomkonzern Areva zugutekommen. Präsident Nicolas Sarkozy betrachtet Atomkraft als den Königsweg bei der Bekämpfung des Klimawandels.

Quelle: dpa

Sonderhefte

Physics' Best und Best of
Sonderausgaben

Physics' Best und Best of

Die Sonder­ausgaben präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

EnergyViews

EnergyViews
Dossier

EnergyViews

Die neuesten Meldungen zu Energieforschung und -technologie von pro-physik.de und Physik in unserer Zeit.

Meist gelesen

Themen