08.01.2007

Hochschulen und Institute im Überblick

Das Bildungsangebot und die Arbeit von mehreren hundert deutschen Universitäten und Forschungseinrichtungen wird ab sofort in einer neuen Datenbank vorgestellt.

Hochschulen und Institute im Überblick

Altdorf (dpa) - Das Bildungsangebot und die Arbeit von mehreren hundert deutschen Universitäten und Forschungseinrichtungen wird ab sofort in einer neuen Datenbank vorgestellt. Das Online-Angebot «Status Quo der Wissenschaften in Deutschland», an dem auch Arbeitslose des Jobcenters Nürnberg mitgewirkt haben, liefert Angaben über Fakultäten und Studiengänge. Zudem gebe es einen Überblick über Studienabschlüsse und Qualifikationsmöglichkeiten, teilte der Datenbankbetreiber, der Verein «Internationale Netzwerk-Universität-Altdorf» (INUA), am Freitag in Altdorf bei Nürnberg mit.

Die Datenbank soll unter anderem Abiturienten und Studenten bei der Studien- und Berufsberatung unterstützen. Zudem liefert sie Hochschulmitarbeitern, Politikern, Verbandsvertretern und Unternehmen einen Überblick über die deutsche Hochschullandschaft. Die Datenbank soll fortlaufend aktualisiert werden und in Zukunft um Angaben über Hochschul- und Forschungseinrichtungen in Frankreich, Großbritannien und den USA ergänzt werden.

Weitere Infos:

Sonderhefte

Physics' Best und Best of
Sonderausgaben

Physics' Best und Best of

Die Sonder­ausgaben präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Virtuelle Jobbörse

Virtuelle Jobbörse
Eine Kooperation von Wiley-VCH und der DPG

Virtuelle Jobbörse

Innovative Unternehmen präsentieren hier Karriere- und Beschäftigungsmöglichkeiten in ihren Berufsfeldern.

Die Teilnahme ist kostenfrei – erforderlich ist lediglich eine kurze Vorab-Registrierung.

Meist gelesen

Themen