30.05.2008

Zeiss rechnet mit positivem Jahresabschluss

Der Optik- und Elektronikspezialist Carl Zeiss blickt trotz einer nachlassenden Investitionstätigkeit der Halbleiterindustrie optimistisch auf das Geschäftsjahr.

Stuttgart/Oberkochen (dpa) - Der Optik- und Elektronikspezialist Carl Zeiss blickt trotz einer nachlassenden Investitionstätigkeit der Halbleiterindustrie optimistisch auf das Geschäftsjahr. Allerdings rechnet Vorstandschef Dieter Kurz für den stärksten Unternehmensbereich, der Halbleitertechnik, mit einem verlangsamten Wachstum im zweiten Halbjahr, wie Kurz am Donnerstag in Stuttgart sagte. Im Gesamtjahr 2007/08 (30. September) werde in dem Bereich ein Umsatz auf Vorjahresniveau erreicht. In den ersten sechs Monaten habe dieser Umsatz noch um 16 Prozent auf 610 Millionen Euro zugelegt.

Im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres kletterte der Konzernumsatz von 1,3 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum auf fast 1,5 Milliarden Euro. Insbesondere in Asien und Europa konnte die Carl Zeiss AG (Oberkochen) Umsatzzuwächse erzielen. Selbst auf dem derzeit schwierigen amerikanischen Markt habe Zeiss ein Umsatzplus von sieben Prozent auf 256 Millionen Euro erreicht. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg um 28 Prozent auf 242 Millionen Euro (Vorjahr: 189 Millionen Euro). «Unsere Halbjahreszahlen zeigen, dass wir auch 2007/08 auf einem guten Weg sind», sagte Kurz. Der Konzern habe sich im internationalen Geschäft behauptet und trotz des starken Euros zugelegt.

In den ersten sechs Monaten investierte Zeiss 161 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung. Damit setzt das Unternehmen elf Prozent des Umsatzes für die Erforschung neuer Technologien und Produkte ein. Die Mitarbeiterzahl stieg zum Stichtag 31. März im Vergleich zum Vorjahr um elf Prozent auf 12 844 Beschäftigte, davon arbeiten 65 Prozent in Deutschland.

Weitere Infos:

ContentAd

Kleinste auf dem Markt erhältliche Hochleistungs-Turbopumpe

Kleinste auf dem Markt erhältliche Hochleistungs-Turbopumpe

Die HiPace 10 Neo ist ein effizienter, kompakter Allrounder für den Prüfalltag, der geräuscharm und besonders energieeffizient ist.

EnergyViews

EnergyViews
Dossier

EnergyViews

Die neuesten Meldungen zu Energieforschung und -technologie von pro-physik.de und Physik in unserer Zeit.

Meist gelesen

Themen