22.04.2009

Windenergie-Branche optimistisch

Hermann Albers: «Die Windenergie wird eine der stärksten Wachstumsbranchen der nächsten Jahre sein.»



Hannover (dpa) - Die deutsche Windkraftbranche schaut trotz Finanz- und Wirtschaftskrise optimistisch in die Zukunft. «Die Windenergie wird eine der stärksten Wachstumsbranchen der nächsten Jahre sein», sagte am 21. April 2009 Hermann Albers, Präsident des Bundesverbandes WindEnergie in Hannover. Nach Berechnungen seines Verbandes sei der Umsatz mit in Deutschland hergestellten Windkraftanlagen und deren Bauteilen im vergangenen Jahr um fast 12 Prozent auf 8,5 Milliarden Euro gestiegen. 82 Prozent wurden im Export umgesetzt. Mittlerweile arbeiteten fast 100 000 Beschäftigte in der Branche. Der Verband schätzt, dass die Zahl der Stellen in Deutschland, die direkt oder indirekt von der Windkraftbranche abhängen, in 2009 auf 106 000 ansteigt.


Weitere Infos:

AL

EnergyViews

EnergyViews
Dossier

EnergyViews

Die neuesten Meldungen zu Energieforschung und -technologie von pro-physik.de und Physik in unserer Zeit.

Jobbörse

Physik Jobbörse in Freiburg und Berlin
Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Physik Jobbörse in Freiburg und Berlin

Freiburg, 13.-14.03.2024, Berlin, 19.-21.03.2024
Die Präsentationen dauern jeweils eine Stunde, am Ende der Veranstaltung ist Zeit für Q&A eingeplant.

Meist gelesen

Themen