15.08.2023

Flexible, modulare Superkontinuums-Erzeugung für optische Frequenzkämme

Photo

Merkmale: Das Superkontinuums-Modul hat acht Kanäle und ermöglicht die zeitgleiche Erzeugung von bis zu acht Schwebungssignalen zwischen dem extrem rauscharmem Frequenzkammlicht und verschiedenen Dauerstrichlasern im Wellenlängenbereich von 650 bis 1700 nm. Das zu charakterisierende Dauerstrichlaserlicht wird über einen der FC/APC-Eingänge eingekoppelt und das entsprechende Schwebungssignal mit der nächstgelegenen Frequenzkamm-Mode über den zugehörigen BNC-Port ausgegeben. Die extrem breite und glatte Charakteristik des Kammspektrums und die herstellereigenen Detektionsmöglichkenten der optischen Schwebungssignale gewährleisten ein hohes Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) von über 35 dB über den gesamten Wellenlängenbereich. Durch die Erzeugung des Superkontinuum-Spektrums in einem einzigen Verstärkerzweig liegt die relative Frequenzstabilität aller Kanäle im Bereich von 10–18 (nach 1s Mittelungszeit). Das SCM-Modul kann flexibel konfiguriert werden, die Anzahl von Kanälen lässt sich sukzessive auf die maximale Anzahl aufrüsten. Dies kann von einem Servicetechniker direkt vor Ort vorgenommen werden.

Anwendungen: Die SCM-Erweiterung ist ein ideales Werkzeug für Frequenzvergleiche von optischen Uhren, die auf verschiedenen Atomsorten basieren. Sie eignet sich auch als breitbandige ultra-präzise optische Referenz für bis zu acht Dauerstrichlaser verschiedener Wellenlängen.

Anbieter

Menlo Systems GmbH

Bunsenstraße 5
82152 Martinsried
Deutschland

Kontakt zum Anbieter







EnergyViews

EnergyViews
Dossier

EnergyViews

Die neuesten Meldungen zu Energieforschung und -technologie von pro-physik.de und Physik in unserer Zeit.

ContentAd

Kleinste auf dem Markt erhältliche Hochleistungs-Turbopumpe

Kleinste auf dem Markt erhältliche Hochleistungs-Turbopumpe

Die HiPace 10 Neo ist ein effizienter, kompakter Allrounder für den Prüfalltag, der geräuscharm und besonders energieeffizient ist.

Meist gelesen

Themen