28.03.2023

Symmetrische Fotoempfänger bis 500 MHz

Photo

Merkmale: Die Fotoempfänger verwenden zwei paarweise selektierte, antiparallel verschaltete Fotodioden und einen nachfolgenden rauscharmen Transimpedanzverstärker zur Erfassung des Differenzsignals. Die Serie zeichnet sich durch sehr niedriges Eingangsrauschen (NEP) bis hinunter zu 3,7 pW/√Hz und hohe Gleichtaktunterdrückung (CMRR) von bis zu 55 dB aus. Diverse Modelle mit Si- oder InGaAs-Fotodioden und Bandbreiten von 100 MHz bis 500 MHz sind verfügbar. Die Ausgangskopplung ist umschaltbar (AC/DC), die Verstärkung lässt sich in zwei Stufen einstellen, und die Bandbreite kann auf 20 MHz begrenzt werden. Zwei Monitorausgänge mit 10 MHz Bandbreite ermöglichen eine schnelle, separate Erfassung der einzelnen Eingangssignale.
Anwendungen: Optische Spektroskopie, kohärente Heterodyn-Detektion, Homodyn-Detektion optischer Quantenzustände, optische Kohärenztomographie (OCT), differenzielles optisches Front-End für Oszilloskope, Spektrumanalysatoren, A/D-Wandler und Lock-in-Verstärker.

Anbieter

Logo:

FEMTO Messtechnik GmbH

Klosterstr. 64
10179 Berlin
Deutschland

Kontakt zum Anbieter







Sonderhefte

Physics' Best und Best of
Sonderausgaben

Physics' Best und Best of

Die Sonder­ausgaben präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Weiterbildung

Weiterbildungen im Bereich Quantentechnologie
TUM INSTITUTE FOR LIFELONG LEARNING

Weiterbildungen im Bereich Quantentechnologie

Vom eintägigen Überblickskurs bis hin zum Deep Dive in die Technologie: für Fach- & Führungskräfte unterschiedlichster Branchen.

Meist gelesen

Themen