22.08.2008

Sterne entstehen auch neben Schwarzen Löchern

Sterne können entgegen bisheriger Ansicht auch in der Nähe von Schwarzen Löchern entstehen. Das haben britische Forscher mit einer Computersimulation herausgefunden.

Sterne entstehen auch neben Schwarzen Löchern

Washington (dpa) - Sterne können entgegen bisheriger Ansicht auch in der Nähe von Schwarzen Löchern entstehen. Das haben britische Forscher mit einer Computersimulation herausgefunden. Das Team um Ian Bonnell von der Universität St. Andrews demonstrierte mit einem Programm, wie Wolken aus Gas von einem Schwarzen Loch beeinflusst werden könnten und gewaltige Scheiben bilden. Diese formen sich zu Sternen. Ihre Arbeit unterstützt eine jüngste Beobachtung, nach der ein Schwarzes Loch im Zentrum unserer Milchstraße von jungen Sternen umgeben ist. Das Team präsentiert seine Arbeit im Journal «Science».

Zuvor hatten Astronomen angenommen, die Anziehungskraft von Schwarzen Löchern sei so groß, dass jedes Objekt in ihrer Nähe zerstört werde, bevor es sternenähnliche Formen bilden könne.

Weitere Infos:

Weiterbildung

Weiterbildungen im Bereich Quantentechnologie
TUM INSTITUTE FOR LIFELONG LEARNING

Weiterbildungen im Bereich Quantentechnologie

Vom eintägigen Überblickskurs bis hin zum Deep Dive in die Technologie: für Fach- & Führungskräfte unterschiedlichster Branchen.

Sonderhefte

Physics' Best und Best of
Sonderausgaben

Physics' Best und Best of

Die Sonder­ausgaben präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Meist gelesen

Themen