14.06.2018

Zündende Ideen für die Plasmaforschung von morgen

Jetzt bewerben für die Photonik-Akademie 2018.

Obwohl in vielfältigen Natur­erscheinungen und techno­logi­schen An­wen­dungen vor­kom­mend, wird der vierte Zustand der Materie – das Plasma – meist nicht als solcher bewusst wahrgenommen. Um die Plasma­techno­logie mehr in den Blick­punkt der Studie­renden zu rücken, dreht sich in der vom Bundes­ministerium für Forschung und Technik (BMBF) geförderten Photonik-Akademie in diesem Jahr alles um dieses Thema.

Abb.: Blick in eine Plasmakammer. (Bild: Ruhr Universität Bochum, Marquard)

Erstmals wird es in dabei zwei Ausrichter geben, die das einwöchige Programm vom 9. – 14. September 2018 zusammen gestalten. Mit der Ruhr Universität Bochum und dem INP Greifswald engagieren sich zwei Partner, die seit Jahren führend in der Plasma­forschung tätig sind. An beiden Stand­orten erhalten die Studie­renden bei Fach­vorträgen und Labor­besich­tigungen Einblick in den aktuellen Stand der Forschung im Bereich Plasma­technik. Exkursionen zu führenden Unter­nehmen und Start-ups ergänzen das Bild um anwendungs­orientierte Aspekte. Darüber hinaus bieten sich in dieser Woche zahlreiche Möglich­keiten zum Netz­werken für den persön­lichen beruflichen Werde­gang.

Seit 2012 findet die Photonik-Akademie jährlich zu einem anderen Themen­schwerpunkt statt. Sie ist Teil des Photonik Campus Deutschland – der gemein­samen Nachwuchs­initiative des Bundes­ministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Photonik-Branche mit ihren Verbänden VDMA, SPECTARIS und ZVEI sowie der Fraun­hofer-Gesell­schaft.

Bewerben können sich Studierende der Ingenieurs- und Natur­wissen­schaften (oder verwandte Fächer mit entsprechendem Interesse), vom Erst­semester über Bachelor- bis hin zum Master­studenten. Ein Master­abschluss sollte jedoch noch nicht vorliegen.

Wer an der Photonik-Akademie 2018 teilnehmen möchte, sendet seinen Lebens­lauf zusammen mit einem einseitigen Motivations­schreiben sowie einer aktuellen Übersicht der Studien­leistungen (Noten­spiegel) per Email an mail(at)photonik-campus.de. Bewerbungs­schluss ist der 15. Juli 2018.

VDI-TZ / LK

Sonderhefte

Physics' Best und Best of
Sonderausgaben

Physics' Best und Best of

Die Sonder­ausgaben präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

EnergyViews

EnergyViews
Dossier

EnergyViews

Die neuesten Meldungen zu Energieforschung und -technologie von pro-physik.de und Physik in unserer Zeit.

Meist gelesen

Themen