10.09.2018

Kosmische Kollision

Ältestes Streufeld von Kratern in den Rocky Mountains entdeckt.

Wenn kleine Asteroiden mit einem Durch­messer von wenigen Metern die Erdat­mosphäre durchdringen, werden sie durch Reibungs­kräfte zerrissen und abgebremst. Wenn es sich um feste Eisen-Meteoroide handelt, kann jedes dieser Gebilde einen kleinen Krater in die Erdoberfläche reißen. In enger Nachbar­schaft entsteht so ein Streufeld von Kratern – jeder von ihnen kann eine Größe von bis zu 100 Metern besitzen. Der Frei­burger Geologie­professor Thomas Kenkmann hat gemeinsam mit seinen ameri­kanischen Kollegen ein 280 Millionen Jahre altes Meteoriten-Krater­streufeld entdeckt, das sich in Gesteins­schichten der Rocky Mountains befindet. Bei dem Fund im west­lichen Nordamerika handelt es sich um das bisher älteste und größte Streufeld von Kratern auf der Erde.

Abb.: Ein großer Krater aus dem Streufeld in den Rocky Mountains. (Bild: T. Kenkmann)

Bislang sind lediglich sechs Krater-Streu­felder auf der Erde bekannt, die allesamt geologisch sehr jung und auf eine Ausdehnung von ein bis zwei Kilo­metern beschränkt sind. Das in den Rocky Mountains entdeckte fossile Krater-Streufeld ist mindestens sieben­einhalb Kilometer groß und besteht aus mehr als vierzig Einzel­kratern. Die volle Ausdehnung jedoch ist aufgrund der einge­schränkten Aufschlüsse der Gesteins­schichten noch nicht geklärt.

„Wir sehen wahr­scheinlich nur einen kleinen Teil des gesamten Krater­feldes“, sagt Kenkmann. Die Einschläge vor 280 Millionen Jahren ereigneten sich in einem flachen, von Sand bedeckten Küsten­bereich. Die Sand­partikel wurden bei der Kollision derart komprimiert, dass bleibende Schockeffekte in Quarzkristallen entstanden, die mikro­skopisch noch heute nach­weisbar sind. Die Krater blieben gut erhalten, da sie kurz nach ihrer Entstehung von Ton überdeckt wurden. Derzeit unter­suchen die Forscher, welche Einflüsse die kos­mische Kollision auf die damalige Umwelt hatte.

ALU / JOL

Sonderhefte

Physics' Best und Best of
Sonderausgaben

Physics' Best und Best of

Die Sonder­ausgaben präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

ContentAd

Kleinste auf dem Markt erhältliche Hochleistungs-Turbopumpe

Kleinste auf dem Markt erhältliche Hochleistungs-Turbopumpe

Die HiPace 10 Neo ist ein effizienter, kompakter Allrounder für den Prüfalltag, der geräuscharm und besonders energieeffizient ist.

Meist gelesen

Themen